Dr. Cornelia Lörner
Kieferorthopädin

studierte in Bonn und Würzburg Zahnmedizin und erhielt die Approbation 1996. Ihre kieferorthopädische Weiterbildung absolvierte sie in einer Fachpraxis in Velbert und an der Universitätsklinik in Regensburg. 2004 beendete sie die Weiterbildung und führt seitdem ihre eigene Fachpraxis für Kieferorthopädie.
Der regelmäßige Besuch von Fort- und Weiterbildungen ist die Grundlage für eine stets aktualisierte, fachkompetente Kieferorthopädie – auch interdisziplinär zusammenarbeitend und ganzheitlich orientiert.

Beruflicher Werdegang

  • seit 2011
    Weiterbildungsermächtigung im Bereich der Kieferorthopädie

  • 2007
    Trennung der Praxisgemeinschaft mit Vergrößerung der Praxisräume und des Praxisteams – Unterstützung durch einen zweiten Behandler

  • 2004
    Niederlassung in eigener Praxis als Fachzahnärztin für Kieferorthopädie in Praxisgemeinschaft mit Herrn Dr. Maximilian Weiland/Zahnarzt

  • 2002 – 2004
    Poliklinik für Kieferorthopädie der Universität Regensburg bei Prof. Dr. Müßig – Weiterbildungsassistentin für den Fachbereich Kieferorthopädie

  • 2001
    Promotion

  • 2000 – 2002
    Praxis Dr. Kinzler, Velbert – Weiterbildungsassistentin für den Fachbereich Kieferorthopädie

  • 1996 – 2000
    Praxis Dr. Klinke, Ochsenfurt – Vorbereitungsassistentin

  • 1996
    Staatsexamen und Erhalt der zahnärztlichen Approbation

  • 1992 – 1996
    Studium der Zahnmedizin an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg

  • 1991 – 1992
    Studium der Zahnmedizin an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Kontakt

  • Fachpraxis für Kieferorthopädie

  • Dr. Cornelia Lörner
  • Türltorstraße 4
    85276 Pfaffenhofen a.d. Ilm

  • 08441 4055540

Sprechzeiten

  • Montag:

    10 - 12.30  · 14 - 19 Uhr

  • Dienstag:

    8 - 12 · 13.30 - 17.30 Uhr

  • Mittwoch:

    7.30 - 12 · 13 - 15 Uhr

  • Donnerstag:

    8 - 12 · 13.30 - 17.30 Uhr

  • Freitag:

    8 - 12.30 Uhr