Wir haben die Praxis mit einem sehr kleinen Team wieder geöffnet.

Für Notfälle kontaktieren Sie uns weiterhin per Mail an info@dr-loerner.de, da die Rezeption noch nicht besetzt ist. Termine, die von uns nicht abgesagt wurden, können wahrgenommen werden. Notfälle kommen bitte zu den von uns per Mail zugesagten Terminen.

Leider können wir Ihnen momentan noch nicht mehr anbieten.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Sicherheit in unserer Praxis

Distanz für Sicherheit und Fürsorge

  • Terminvergabe mit großen Abständen - Bitte haben Sie Verständnis, dass wir derzeit nicht alle Behandlungsarten durchführen. Insbesondere Behandlungen mit erhöhtem Ansteckungsrisiko, wie Behandlungen mit Sprühnebel werden irgend möglich vermieden.
  • 5 Wartezonen mit Distanz - Bitte nehmen Sie nur in der Wartezone Platz, wenn noch kein anderer Patient dort sitzt. Halten Sie Abstand untereinander, mindestens 1,5 Meter.
  • Händewaschen vor und nach Praxisbesuch, mindestens 30 Sekunden.
  • Bestätigung zum Nicht-Vorliegen von Infektionskrankheiten, auch für Personen im häuslichen Umfeld vor jedem Besuch. Wir bitten in Ihrem, unserem und im Interesse aller anderen Patienten um absolute Ehrlichkeit! Personen in Quarantäne machen sich strafbar.
  • Reduzierung der Begleitpersonen auf maximal einen Erwachsenen. Wir bitten aber bei allen Patienten bis einschließlich 14. Lebensjahr darum, dass eine Begleitperson mit anwesend ist.
  • Erhöhter Schutz durch häufigere Desinfektion von Knöpfen im Aufzug, Klingel, Türklinken und weiteren häufig berührten Oberflächen.
  • Zusätzliche Desinfektionsmaßnahmen im Behandlungsablauf.
  • Regelmäßige Gesundheitsabfrage des Personals vor dem wöchentlichen Arbeitsbeginn
  • Wöchentliche Hygieneunterweisungen des Personals
Unser Aufruf an Alle! Ehrlichkeit, Abstand zueinander halten, Einhaltung der Hände- und Basishygiene, stetige Information und Einhaltung von empfohlenen Verhaltensregeln nach dem Robert-Koch-Institut (RKI). Nach den einschlägigen Experten müssen wir voraussichtlich längere Zeit mit dieser besonderen Situation klarkommen.
 

Notfall unter Quarantäne

Sollten Sie sich in häuslicher Quarantäne befinden, ist es Ihre Verpflichtung zu Hause zu bleiben.
Melden Sie sich telefonisch bei uns. Wir versuchen, Sie telefonisch zur selbständigen Problemlösung zu beraten und dann zeitnah mit Beendigung der Quarantäne zu einem Notfall-Termin bei uns einzubestellen.
 
Als günstig erweist es sich eine Nagelschere, eine Pinzette und zuckerfreien Kaugummi zu Hause zu haben.
 

Notwendige Behandlungen

Vorgabe der BZÄK und KZBV:
 
Jeder Zahnarzt und jeder Zahnärztin muss in der Lage sein, eine individuelle Risikoabwägung durchzuführen und – unter Berücksichtigung der medizinischen und hygienischen Voraussetzungen – mit dem Patienten zu entscheiden, welche Behandlungen durchgeführt werden sollten oder müssten und welche aufgeschoben werden könnten. Dabei ist zu berücksichtigen, dass durch das Aufschieben kein zusätzlicher Behandlungsbedarf oder gar Schaden für den Patienten entstehen darf.
 
Folgendes gilt daher ab sofort:
 
Beachten Sie die Vorgehensweise zur Sicherheit in der Praxis und kommen Sie nur zu Ihrem Termin, wenn Sie zu dieser Sicherheit auch beitragen können.
  • Termine sind, sofern von uns nicht abgesagt, wahrzunehmen.
  • Terminintervalle werden von uns in einem individuellen Rahmen verlängert.
  • Behandlungen werden von uns mit stark verminderten Risikopotential (Sprühnebel vermeiden, Einschränkung der Behandlungszeit, keine Prophylaxe, Mundspülung vor der Behandlung, alkoholische Desinfektion der einzusetzenden Materialen, etc.) weitergeführt.
  • Der Behandlungsbeginn von neuen Behandlungen verzögert sich unter Umständen. Wir informieren Sie zeitnah. Melden Sie sich bitte selbstständig, wenn Sie von uns länger nichts hören. Vielen Dank!
Wir orientieren uns an unserem Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden.
 
Danach ist „... die begonnene Behandlung mit dem geringsten Risiko weiterzuführen. Und wenn es nur die schnelle Kontrolle des Behandlungsverlaufs, das Deaktivieren der Geräte, aber auch, gerade bei eingeschränkter Mundhygiene ein Entfernen der Brackets (die Klebereste können natürlich ggf. auch später entfernt werden) sind – Verweigern wir uns den Patienten bei diesen Maßnahmen, müssen wir die Verantwortung für die gesundheitlichen Folgen tragen.“
Auszug aus dem Anschreiben des BDK vom 21.03.2020
 
Hierzu ist Ihre Mitarbeit zwingend wie folgt notwendig:
 
Bemühen Sie sich um regelmäßige Terminkontrollen:
  • Festsitzende Apparaturen generell - alle 6-8 Wochen,
  • festsitzende Geräte, die gestellt werden sowie laufende Bewegung von Zähnen, die chirurgisch freigelegt wurden - alle 2-5 Wochen
  • Herausnehmbare Apparaturen - alle 8-12 Wochen
Nehmen Sie sich für den Termin Zeit. Wir bitten um allergrößtes Verständnis, dass wir zur Wahrung des persönlichen Abstandes und zur besseren Desinfektionskontrolle die Behandlungstermine ggf. nur zu bestimmten Zeiten durchführen können
 
Achten Sie auf die Mundhygiene! Da die Kontrollintervalle verlängert werden und wir keine Prophylaxemaßnahmen durchführen, sollte auf die häusliche Zahnpflege besonders geachtet werden.
 
Melden Sie sich in jedem Fall, wenn Probleme mit der kieferorthopädischen Behandlung auftreten. Wir versuchen Ihnen zu helfen.
 
Bleiben Sie gesund!

Ein schönes Lächeln
weckt Sympathie!

Fachwissen, Begeisterung im Beruf, Verständnis, Kreativität, Weiterentwicklung –
Unser Team erwartet Sie. Lassen Sie sich persönlich und individuell beraten.

Bringen Sie zu Ihrem Termin Ihre Fragen und Wünsche, Ihre Vorstellungen und natürlich Ihre Krankenversicherungskarte mit.

Rufen Sie uns gerne an oder machen gleich online einen Termin aus. Aus der Diagnose lässt sich im Gespräch mit Ihnen das Ziel der gewünschten Behandlung festlegen und ein individuelles Therapiekonzept entwickeln.
Hierzu bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten sowohl in
der Kinder- und Jugendbehandlung, als auch in der Erwachsenenbehandlung.

Wir freuen uns auf Sie.
Ihre Dr. Cornelia Lörner

Unser Therapiekonzept im Überblick

Behandlungsablauf

Unsere Schritt für Schritt Anleitung für Sie zum Download.

Unsere Sprechzeiten

  • Montag

    10 - 12.30 · 14 - 19 Uhr

  • Dienstag

    8 - 12 · 13.30 - 17.30 Uhr

  • Mittwoch

    7.30 - 12 · 13 - 15 Uhr

  • Donnerstag

    8 - 12 · 13.30 - 17.30 Uhr

  • Freitag

    8 - 12.30 Uhr

Unser Spangenangebot

Invisalign

Gerade Zähne und ein schönes Lächeln mit durchsichtigen Kunststoffschienen, sogenannten Alignern ist eine Behandlung für Erwachsene – Jugendliche – Kinder.

Incognito

Ein schönes Lachen, das sich entwickelt und schöner wird – ohne etwas zu sehen? Incognito ist ein Lingualsystem, bei dem die Brackets auf der Innenseite der Zähne aufgeklebt werden.

Top Mediziner Liste

    Kontakt

    • Fachpraxis für Kieferorthopädie
    • Dr. Cornelia Lörner
    • Türltorstraße 4
      85276 Pfaffenhofen a.d. Ilm
    • 08441 4055540

    Sprechzeiten

    • Montag:

      10 - 12.30  · 14 - 19 Uhr

    • Dienstag:

      8 - 12 · 13.30 - 17.30 Uhr

    • Mittwoch:

      7.30 - 12 · 13 - 15 Uhr

    • Donnerstag:

      8 - 12 · 13.30 - 17.30 Uhr

    • Freitag:

      8 - 12.30 Uhr